Herren I unterliegt knapp in Staig, Jungen U18 II mit Heimsieg
Am letzten Spieltag der Hinrunde spielte die erste Herrenmannschaft auswärts gegen den SC Staig V. Zunächst sah alles nach einer klaren Niederlage für den SVN aus, nachdem die Gastgeber 4:1 weggezogen waren. Die Nersinger gaben sich jedoch nicht auf und konnten sich am Ende sogar noch ins Schlussdoppel retten. Nach einer unglücklichen 5-Satz-Niederlage im Entscheidungsspiel war dann allerdings die Niederlage mit 7:9 besiegelt. Die erste Herrenmannschaft beendet die Hinrunde auf einem respektablen sechsten Tabellenplatz.

Die erste Jugendmannschaft empfing den TSV Neu-Ulm I. Abgesehen von einem Punkt im Doppel war leider an diesem Tag nicht viel zu holen. Die Gäste gewannen klar mit 6:1. Der SVN schließt die Hinrunde ebenfalls auf Platz 6 ab.

Die zweite Jugendmannschaft spielte zuhause gegen den Tabellennachbarn VfB Ulm IV. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und lieferten sich eine ausgeglichene Partie. Das glücklichere Ende hatte der SVN, der die Begegnung mit 6:4 gewann und die Hinrunde auf einem tollen vierten Tabellenplatz beendet.

 

SC Staig V – Herren I  9:7                      
D. Gebauer / U. Theimer (1), T. Herbrich / R. Lerner (0),
C. Schnattinger / S. Röhm (0),
Dominic Gebauer (0), Ulrich Theimer (0), Tobias Herbrich (2), Ralf Lerner (2),
Christian Schnattinger (1), Steffen Röhm (1)

Jungen U18 I – TSV Neu-Ulm I  1:6                      
T. Mack / A. Klausnitzer (1), L. Dambacher / A. Wall (0),
Theo Mack (0), Alexander Klausnitzer (0), Luca Dambacher (0), Aurelio Wall (0)

Jungen U18 II – VfB Ulm IV  6:4                      
J. Kräß / P. Vogg (1), B. Göbel / M. Hanel (0),
Julian Kräß (1), Pepe Vogg (2), Benjamin Göbel (1), Marvin Hanel (1)


Zuschauer sind bei den Heimspielen jederzeit gern gesehen.

Christian Schnattinger
Schriftführer

 
 
Korrektes XHTML 1.0 Korrektes CSS