Herren I und Herren II verlieren erneut
Die erste Herrenmannschaft empfing zuhause die SpVgg Au. Die ersatzgeschwächten Nersinger hielten gut mit, hatten aber letztlich keine realistische Chance auf einen Punktgewinn. Au gewann die Begegnung mit 9:3.

Die zweite Herrenmannschaft spielte auswärts gegen den TTC Senden-Höll IV. Der SVN, der ebenfalls stark unter der Personalnot zu leiden hatte, verkaufte sich prima. Leider wurden jedoch alle knappen Spiele verloren, darunter auch drei Fünf-Satz-Spiele. Senden-Höll gewann am Ende, etwas zu deutlich, mit 9:1.

Es spielten:

Herren I – SpVgg Au I  3:9                    
U. Theimer / R. Lerner (0), C. Schnattinger / S. Röhm (0),
J. Huber / A. Klausnitzer (0),
Ulrich Theimer (1), Ralf Lerner (0), Christian Schnattinger (1), Steffen Röhm (0), Josef Huber (1), Alexander Klausnitzer (0)


TTC Senden-Höll IV – Herren I  9:1                    
T. Schnattinger / D. Strotmann (0), R. Spring / M. Huber (0),
M. Mack / J. Mack (0),
Thomas Schnattinger (0), Robert Spring (0), Detlef Strotmann (1), Michael Huber (0),
Michael Mack (0), Johannes Mack (0)


Nächstes Spiel:

Samstag, 30.03.2019

Herren I – TSV Neu-Ulm II, 16:30 Uhr


Zuschauer sind bei den Heimspielen jederzeit gern gesehen.


Christian Schnattinger
Schriftführer