Herren I schlägt Pfaffenhofen, Herren II und Jungen U18 II verlieren zuhause

Die erste Herrenmannschaft empfing zuhause den SV Pfaffenhofen II. In einem insgesamt sehr ausgeglichenen Spiel sah es lange Zeit nicht nach einem Punktgewinn für die Nersinger aus. Nach dem zwischenzeitlichen 4:6 Rückstand konnte der SVN dann allerdings noch eine Schippe drauflegen und gewann die restlichen fünf Einzelpartien. Der Endstand lautete somit 9:6 für Nersingen.

Ebenfalls zuhause spielte die zweite Herrenmannschaft gegen den TTC Reutti III. Bis auf ein gewonnenes Doppel gab es über lange Strecken wenig zu bejubeln. Erst nach dem aussichtslosen Zwischenstand von 1:7 gelang es den Gastgebern, noch zwei Punkte im Einzel nachzulegen. Der Sieg ging am Ende mit 8:3 an Reutti.

Die zweite Jugendmannschaft trat zuhause gegen den TSV Erbach an. In einem Duell zweier gleich starker Mannschaften stand am Ende ein 5:5 Unentschieden zu Buche. Nachdem den Gästen jedoch ein Fehler bei der Aufstellung unterlaufen war, wurde die Begegnung am Ende mit 6:0 für den SVN gewertet.


Es spielten:

Herren I – SV Pfaffenhofen II  9:6                     
U. Theimer / T. Herbrich (1), C. Schnattinger / G. Lochschmidt (0),
J. Huber / S. Röhm (1)
Ulrich Theimer (1), Tobias Herbrich (1), Christian Schnattinger (1), Josef Huber (2), Gerhard Lochschmidt (1), Steffen Röhm(1)

Herren II – TTC Reutti III  3:8                      
D. Strotmann / M. Huber (0), S. Theimer / T. Mack (1),
Detlef Strotmann (0), Stefan Theimer (0), Michael Huber (1), Theo Mack (1)

Jungen U18 II – TSV Erbach II  6:0                      
J. Mack / S. Antolovic (1), J. Konzelmann / J. Kräß (0),
Johannes Mack (2), Jonah Konzelmann (0), Julian Kräß (1), Samuel Antolovic (1)

 

Die nächsten Spiele:

Samstag, 03.03.2018

TTC Setzingen II – Herren I, 15:00 Uhr

Jungen U18 I – TSV Beimerstetten I, 11:00 Uhr

 

Zuschauer sind bei den Heimspielen jederzeit gern gesehen.

Christian Schnattinger
Schriftführer