Achterbahnfahrt mit Happy-End für Herren I Drucken

Einen verrückten Spielverlauf erlebte vergangenen Samstag die erste Herrenmannschaft beim Heimspiel gegen die TSG Oberkirchberg. Zunächst lief für den SVN alles wie am Schnürchen: nachdem sämtliche Doppel gewonnen wurden, ging man gleich zu Beginn mit 3:0 in Führung. Von den folgenden sechs Einzelbegegnungen konnte jedoch nur eines gewonnen werden, somit lagen plötzlich die Gäste mit 5:4 in Front. In einem fulminanten Schlussspurt gelang den Nersingern am Ende noch eine 5:0-Serie und gewann verdient mit 9:5.

Die Jugendmannschaft trat auswärts beim SV Vöhringen an. In einem insgesamt recht ausgeglichenen Spiel, mit zahlreichen knappen Duellen, könnte sich zunächst keine Mannschaft entscheidend absetzen. Das glücklichere Ende hatten jedoch schließlich die Vöhringer, die die Begegnung mit 6:3 gewannen.

 

Es spielten:

Herren I – TSG Oberkirchberg II  9:5                       
T. Mayr / U. Theimer (1), C. Schnattinger / J. Huber (1),
T. Schnattinger / S. Theimer (1),
Thomas Mayr (1), Ulrich Theimer (1), Christian Schnattinger (1), Josef Huber (1),
Thomas Schnattinger (2), Stefan Theimer (0)

SC Vöhringen III – Jungen U18  6:3                       
M. Götz / R. Leix (0), K. Mack / T. Mack (0)
Marvin Götz (1), René Leix (1), Korbinian Mack (0), Theo Mack (1)


Die nächsten Spiele:

Samstag, 22.11.2014

Herren I – SV Aufheim I, 16:00 Uhr

Spvgg Au I – Herren II, 17:00 Uhr

Jungen U18 I – TSF Ludwigsfeld I, 14:00 Uhr

 

Zuschauer sind bei den Heimspielen jederzeit gern gesehen.

Christian Schnattinger
Schriftführer