Beide Herrenmannschaften mit Niederlagen Drucken
Die erste Herrenmannschaft empfing zuhause den TTC Senden-Höll II. Nach zwei verlorenen Doppeln gerieten die Nersinger zunächst in Rückstand. Die beidn Spieler aus dem ersten Paarkreuz, Dominic Gebauer und Ulrich Theimer, zeigte sich aber in Topform und gewannen alle ihre Spiele. Leider reichte es am Ende trotzdem nicht zu einem Punkgewinn, auch weil die drei Fünf-Satz-Spiele allesamt verloren gingen. Senden gewann die Begegnung am Ende mit 9:6.

Die zweite Herrenmannschaft musste auswärts beim ASV Bellenberg III ran. Mit insgesamt vier Ersatzspielern war die Aufgabe für den SVN nicht ganz einfach. Die Nersinger zeigten aber trotzdem eine couragierte Leistung und hielten mit den Gastgebern gut mit. Am Ende gewann dann allerdings Bellenberg doch klar mit 9:2.  

Es spielten:

Herren I – TTC Senden-Höll II  6:9                     
D. Gebauer / U. Theimer (1), C. Schnattinger / S. Röhm (0),
T. Schnattinger / J. Huber (0)
Dominic Gebauer (2), Ulrich Theimer (2), Christian Schnattinger (1),
Steffen Röhm (0), Thomas Schnattinger (0), Josef Huber (0)

ASV Bellenberg III – Herren II  9:2                      
D. Strotmann / Theimer (1), A. Klausnitzer / I. Dilji (0), M. Mack / J. Mack (0),
Detlef Strotmann (0), Stefan Theimer (0), Alexander Klausnitzer (1), Michael Mack (0), Johannes Mack (0), Ismet Dilji (0)

 

Die nächsten Spiele:

Samstag, 05.10.2019

Herren II – TSG Oberkirchberg II, 16:30 Uhr

 

Zuschauer sind bei den Heimspielen jederzeit gern gesehen.

Christian Schnattinger
Schriftführer