Jugend mit Auswärtssieg – beide Herrenmannschaften verlieren zuhause Drucken

Die erste Herrenmannschaft empfing zuhause den SV Aufheim I. Über weite Strecken verlief die Begegnung sehr ausgeglichen, bis zum zwischenzeitlichen 5:5 machten sich die Nersinger noch berechtigte Hoffnungen auf einen Punktgewinn. Am Ende setzten sich die Gäste dann jedoch ab und gewannen die Begegnung mit 9:5.

Im zweiten Heimspiel des Tages traf die zweite Herrenmannschaft auf die Zweite des SV Aufheim. Beide Teams waren absolut auf Augenhöhe, bis kurz vor Schluss wahrten sich die Nersinger die Chance auf ein Unentschieden. Leider konnte sich der SVN am Ende doch nicht mehr ins Schlussdoppel retten und verloren die Partie mit 6:9.

Die Jugendmannschaft trat auswärts beim TSV Weißenhorn an. Die Nersinger zeigte eine starke und v.a. auch eine mental ausgesprochen starke Leistung. Insgesamt vier Begegnungen wurden erst im Entscheidungssatz entschieden, alle vier gingen an den SVN. Am Ende gewann Nersingen klar mit 6:1 Punkten.


Es spielten:

Herren I – SV Aufheim I  5:9
D. Gebauer / U. Theimer (1), R. Lerner / J. Huber (0),
C. Schnattinger / S. Röhm (0),
Dominic Gebauer (2), Ulrich Theimer (1), Ralf Lerner (0), Christian Schnattinger (0),
Steffen Röhm (1), Josef Huber (0)

Herren II – SV Aufheim II  6:9               
T. Schnattinger / M. Mack (1), A. Blum / M. Götz (1),
D. Strotmann / A. Klausnitzer (0)
André Blum (1), Thomas Schnattinger (0), Marvin Götz (0), Detlef Strotmann (1), Alexander Klausnitzer (2), Michael Mack (0)

TSV Weißenhorn I – Jungen U18  1:6                      
A. Klausnitzer / S. Antolovic (1) / J. Mack / J. Kräß (1),
Alexander Klausnitzer (2), Johannes Mack (1), Julian Kräß (0), Samuel Antolovic (1)

 

Die nächsten Spiele:

Samstag, 09.11.19

Jungen U18 I – SC Vöhringen V, 13:00 Uhr

 

Zuschauer sind bei den Heimspielen jederzeit gern gesehen.

Christian Schnattinger
Schriftführer