Herren I verliert Derby gegen Straß - Herren II und Jungen U18 gewinnen Drucken

Am Sonntagvormittag spielte die erste Herrenmannschaft auswärts beim Tabellenführer FC Straß II. Obwohl die Nersinger als aktuelles Schlusslicht der Liga klarer Außenseiter waren, hielten sie gut mit. Die große Überraschung blieb jedoch leider aus und so gewannen die Gastgeber am Ende mit 9:3.

Die zweite Herrenmannschaft trat auswärts beim VfB Ulm II an. Das Kellerduell der Kreisliga C fand passenderweise auch noch in einer unterirdischen Halle in Ulm statt. Der SVN kam zunächst noch etwas schwer in die Gänge und musste man nach den Doppeln zunächst einem 1:2 Rückstand hinterherlaufen. In den Einzeln zeigten sich die Nersinger dann hingegen von ihrer besten Seite und gewannen die Begegnung am Ende noch klar mit 9:3.

Die Jungen U18 empfingen zuhause den SC Vöhringen IV. Mit einer überzeugenden Vorstellung setzten sich die Nersinger am Ende mit 6:2 durch. Nach fünf Spieltagen bleibt der SVN damit weiter ohne Punktverlust und macht einen großen Schritt Richtung Herbstmeisterschaft.

 

Es spielten:

FC Straß II – Herren I  9:3
D. Gebauer / U. Theimer (1), C. Schnattinger / S. Röhm (0),
G. Lochschmidt / M. Götz (0)
Dominic Gebauer (1), Ulrich Theimer (1), Christian Schnattinger (0),
Steffen Röhm (0), Gerhard Lochschmidt (0), Marvin Götz (0)


VfB Ulm III – Herren II  3:9               
D. Strotmann / J. Huber (1), M. Götz / S. Theimer (0), M. Mack / I. Dilji (0),
Marvin Götz (1), Detlef Strotmann (2), Josef Huber (2), Stefan Theimer (1), Michael Mack (1), Ismet Dilji (1)

Jungen U18 – SC Vöhringen IV 6:2                      
A. Klausnitzer / T. Zellhuber (1) / J. Mack / J. Kräß (1),
Alexander Klausnitzer (2), Johannes Mack (1), Julian Kräß (1), Tim Zellhuber (0)

 

Die nächsten Spiele:

Samstag, 30.11.19

SC Lehr III – Herren I, 14:30 Uhr

Herren II – SpVgg Au II, 16:30 Uhr

TSV Pfuhl II – Jungen U18 I, 10:30 Uhr

 

Zuschauer sind bei den Heimspielen jederzeit gern gesehen.

Christian Schnattinger
Schriftführer