Big Point für Jugendmannschaft: Meisterschaft zum Greifen nahe

Die erste Herrenmannschaft spielte auswärts gegen den Tabellenzweiten SC Vöhringen. Die hoch motivierten Nersinger wollten alles geben, um dem Gegner das Leben so schwer wie möglich zu machen. Am Ende setzte sich die favorisierte Heimmannschaft jedoch mit 9:4 Punkten durch.

Bereits am Freitagabend trat die zweite Herrenmannschaft beim Tabellennachbarn TSV Beimerstetten an. In einer knappen Begegnung gewannen die Nersinger durch eine starke, kämpferische Leistung am Ende mit 9:5.

Die Jugendmannschaft spielte auswärts gegen den TTC Witzighausen II. In einem vorentscheidenden Spiel um die Meisterschaft ließen die Nersinger keinen Zweifel daran, wer die Halle als Sieger verlassen würde. Der Endstand lautete 6:2 für Nersingen, der Meistertitel ist dem SVN damit kaum noch zu nehmen.


Es spielten:

SC Vöhringen I – Herren I  9:4                      
U. Theimer / T. Mayr (0), T. Herbrich / C. Schnattinger (0),
G. Lochschmidt / T. Schnattinger (1),
Ulrich Theimer (0), Thomas Mayr (0), Tobias Herbrich (1), Christian Schnattinger (0),  Gerhard Lochschmidt (1), Thomas Schnattinger (1)

TSV Beimerstetten II – Herren II  9:5                      
T. Schnattinger / S. Röhm (0), F. Weingandt / A. Hochrein (1),
S. Theimer / M. Hochrein (1),
Florian Weingandt (1), Thomas Schnattinger (2), Steffen Röhm (1),
Stefan Theimer (0), Marcel Weingandt (2), Andreas Hochrein (1)

TTC Witzighausen II – Jungen U18  2:6                      
A. Blum / R. Leix (1), M. Götz / K. Mack (1),
André Blum (2), René Leix (1), Marvin Götz (1), Korbinian Mack (0)

 

Die nächsten Spiele:

Samstag, 16.03.2013

Herren I – TSV Neu Ulm II, 16:30 Uhr

 

Christian Schnattinger
Schriftführer